Nun Mitglied im Verkehrsausschuss

Durch die Intervention unserer Fraktion beim Regierungspräsidium wurde die Benachteiligung unserer Fraktion aufgehoben. Hintergrund war der Umstand, dass wir nicht in Ausschüssen vertreten waren, da anscheinend unserer Fraktion laut Geschäftssatzung der Stadt Göppingen für diese Ausschüsse zu klein wären. Nun hat das RP aber auf unsere Nachfrage festgestellt, dass in Ausschüsse die keine ausschließlich beratende Funktion haben, sondern wo Entscheidung getroffen werden die kleinste Fraktion nicht ausgeschlossen werden darf.

Dies hat zur Folge, dass ich seit Mai 2017 Mitglied im Verkehrsausschuss bin und bereits bei einer Begehung teilgenommen habe und auch hier an Entscheidungen des Verkehrsausschusses beteiligt war. Gravierende Maßnahmen wie Einrichtung von 30 km/h Bereiche oder Änderungen des Parkkonzeptes wurden hier konstruktiv von mir begleitet.

Da ich jetzt unmittelbar auch auf die Tagesordnung des Verkehrsausschusses Einfluss nehmen kann, gibt es für die Bewohner von Göppingen die Möglichkeit sich direkt an mich zu wenden.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *